top of page

Erfolgreiches Wochenende für Salzburgs Tischtennis Youngsters

Nach Silber im Bundesländerbewerb mit Sophia Pichler, holte sich Julia Dür zum Abschluss der U19 ÖM im Sportzentrum Rif Gold im Doppel mit ihrer Doppelpartnerin Elina Fuchs (Burgenland)! Sie gewannen das Finale souverän mit 3:1 gegen die Niederösterreicherinnen Fang/Henning.


Eine weitere Medaille konnte sich Julia Dür im Einzel holen. Nach einem Sieg im Viertelfinale gegen Kezai Gabriella (NÖTTV) musste sie sich im Halbfinale gegen Fang Molei (ebenfalls NÖTTV) geschlagen geben. Somit holt sie eine weitere Bronzemedaille für den STTV und ist die große Abräumerin dieses Wochenendes. (1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze).

 

Bei den Burschen schied Kento Waltl als bester Salzburger im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten und Zweitplatzierten Liu Zhenlong (OÖTTV) aus. Zuvor konnte er Stift Lionel (NÖTTV) in einem sieben-Satz Krimi mit 4:3 besiegen.

 

Insgesamt konnte der Salzburger Tischtennisverband dieses Wochenende 5 Medaillen (3x Bronze, 1x Silber und 1x Gold) holen und war somit höchst erfolgreich!

 

Herzliche Gratulation dem STTV und den erfolgreichen Nachwuchssportler:innen zu den herausragenden Leistungen bei der Österreichischen Meisterschaft.



©Robert Veit/STTV

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page