top of page

Klare 3:0 Siege vor Weihnachten

Bundesliga Volleyball PSVBG Salzburg Damen und Herren mit zwei klaren 3:0 Siegen vor Weihnachten im Sportzentrum Rif.


Beim letzten Heimdoppel am Samstag konnten die PSVBG Salzburg Bundesliga Teams beide 3:0 Siege erringen und Punkte in der Tabelle anschreiben. Die Damen besiegten TSV Sparkasse Hartberg und die Herren davor die Hotvolleys Wien. Zwei wichtige Siege in den Grunddurchgängen der 1. und 2. Bundesliga.


Wir haben wie im Hinspiel Hartberg klar besiegt, 3 Tabellenpunkte angeschrieben und unseren Fans zum Abschluss vor Weihnachten nochmal ein tolles Spiel gezeigt. Hartberg konnte nur im 1. Satz mithalten auf die Dauer aber unserem taktischen Servicedruck nicht standhalten und unser Block hat dann sehr oft gepunktet. Dass unsere Mädels einen tollen Spitzenvolleyball spielen können haben sie nun wiederholt gezeigt. Nächsten Samstag geht es vor der kurzen Weihnachtspause noch nach Graz, wo wir alles versuchen werden zu überraschen“ so Trainer Ulrich Sernow.
„3 Punkte gegen Hartberg zu holen war das Ziel. Mit einem klaren 3:0 Sieg haben wir das klar geschafft, Sokol Wien in der Tabelle überholt und freuen uns auf das letzte Spiel 2023 in Graz. Das wird sehr viel schwerer, aber wir wollen die Steirerinnen fordern und wenn möglich besiegen“ so Top Scorerin Anastasiia Tyshchenko.

Die Herren wollten gegen die Hotvolleys aus Wien zeigen, dass die auswärts geholten 3 Punkte kein Zufall waren. Der 3:0 Sieg zeigt, dass sie in der Liga voll angekommen sind und im Endkampf sehr stabil agieren können.


„Mein Team hat die gestellte Aufgabe den Sieg zu holen geschafft. Damit sind wir sehr glücklich und gehen voll motiviert ins nächste Spiel nach Linz“ so Trainerin Ingrida Schweiger.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page