top of page

Pächter vom Sportzentrum Rif fördert den Salzburger Nachwuchssport

Im Zuge der Landesveranstaltung „Jugend zum Sport“ arrangierte heuer Andreas Birngruber, Pächter vom Deck 12 im Sportzentrum Rif erstmals die Aktion „ Gesunde-Jause“. Der Gesamterlös für die um je € 3 verkauften Jausensackerl ging Dank den Sponsoren (Deck12, Allos - Natürlich gut für mich, lifefood, Rapunzel, Mogli wachse wild, Lubs, Bäckerei Pföß, Biohof Achleitner & Stiegl Brauerei) 1:1 an den Salzburger Nachwuchssport und so durften sich völlig überrascht Leichtathletik-Ass Katharina Stöger und Tamara Hütter, Nachwuchstalent im Triathlon über je € 1.000,- Sponsoring freuen.


„Es ist eine großartige Aktion, die unser Pächter heuer das erste Mal gestartet hat. Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen und mich für die gute Zusammenarbeit über das ganze Sportjahr hinweg bedanken,“ so Geschäftsführerin Sabrina Rohrmoser.


Auch die "Chef Partie“ bedankt sich im Namen von der Geschäftsführung Andreas Birngruber und der Leitung des Deck 12 Tochter Laura Birngruber recht herzlich für die Zusammenarbeit mit ihren langjährigen Partnern und diesjährigen Sponsoren. „Ohne jene wäre das Projekt nie so ein toller Erfolg geworden. Außerdem auch ein großes Dankeschön an Sabrina Rohmoser, Sarah Baier und Walter Hemetsberger (beide Landessportbüro) für euer Vertrauen. Nur als Team ist man stark und genau der Slogan wurde hier von allen Seiten wiedergespiegelt.“ sagt Andreas Birngruber, Geschäftsführer „Chef Partie“.


Bild: Karl Matzner (Organisation Jugend zum Sport), Sabrina Rohrmoser (GF Sportzentrum Rif), Katharina Stöger (Leichtathletik), Tamara Hütter (Triathlon), Andreas Birngruber (GF Chef Partie) und Laura Birngruber (Leitung Deck 12)

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page